Sie sind hier: Info » Das Boot

S-48 Löwe

  • Taufe: 10. September 1973
  • Bauwerft: Lürssen
  • Taufpatin: Frau Maria Birnbacher
  • Taufredner: Konteradmiral Hans-Helmut Klose (StvBef.Flotte)
  • Indienststellung: 09. Januar 1974
  • Kennung: P6148
  • Rufzeichen: bis 30. November 1981 DSKH. Ab 01. Dezember 1981 DRBH
  • Patenstadt: Voerde (1988), vorher bestand seit 1977 eine Patenschaft mit Bad Tölz
  • Außer Dienststellung: 16. Dezember 2002
  • Verbleib: Ãgyptische Marine, dort als "21st October" (Pt. Nr. 603) im Dienst
    (1968 Tag der Versenkung des israelischen Zerstörers Eilat)
  • Klasse: 148-Tiger
  • Traditionsvorläufer:
    Schnellboot S 48 (1941 - 1945). Einsatz in der 4. Schnellbootflottille im Kanal,
    in der 5. Schnellbootflottille in der Ostsee, im Hollandraum und erneut in der Ostsee.
    1945 an USA, später norwegisch "Kvikk". Schnellboot Löwe (1959 - 1972),
    3.- und 5. Schnellbootgeschwader

Technische Daten

Klasse 148
Typ Flugkörperschnellboot
Typboot S-41 Tiger
Einheiten 20 für die Bundesmarine
Verdrängung 265 Tonnen
Länge 47 Meter
Breite 7 Meter
Tiefgang 2,7 Meter
Geschwindigkeit 38 Knoten
Besatzung 30 Mann
Antrieb 4 × MTU (Motoren- und Turbinen-Union Friedrichshafen GmbH) MD 16V 538 TB90 Dieselmotoren
Antriebsschrauben 4
Leistung 10.690 kW /
  14.400 PS (4 × 3.600 PS)
Reichweite Bei 30 Knoten 570 Seemeilen
  Bei 15 Knoten 1600 Seemeilen

Verbleib der 148er-Klasse des 3. Schnellbootgeschwaders

Boot Hull-No. In Dienst Rufzeichen A. Dienst Verbleib
S-41 P 6141 30.10.1972 DRBA 22.09.1998 Verkauft an Chile
S-42 P 6142 08.01.1973 DRBB 15.10.1992 Verkauft an Griechenland als "Botsis" P 72
S-43 P 6143 09.04.1973 DRBC 27.08.1998 Verkauft an Chile, Mat.-Ersatz
S-44 P 6144 14.06.1973 DRBD 25.05.1994 Verkauft an Griechenland als P 74 “Plotaris Vlahavas“, 2011 a.D.-Stellung, Mat-Ersatz
S-45 P 6145 21.08.1973 DRBE 28.09.2000 Verkauft an Griechenland als P 76 “Ipopliarches Tournas”, 2011 a.D.-Stellung, Mat-Ersatz
S-46 P 6146 17.10.1973 DRBF 16.12.2002 Verkauft an Ägypten, "6th October"
S-47 P 6147 13.11.1973 DRBG 28.09.2000 Verkauft an Griechenland als P 77 “Plotaris Salipsis”, 2011 a.D.-Stellung, Mat-Ersatz
S-48 P 6148 09.01.1974 DRBH 16.12.2002 Verkauf an Ägypten, "21st October"
S-49 P 6149 26.02.1974 DRBI 27.08.1997 Verkauft an Chile, "Guardia Marina Riquelme"
S-50 P 6150 03.05.1974 DRBJ 27.09.2001 Auflieger MArs W'haven, abgebrochen